04 Juli 2017

Fanny kommt mit zum Strand...



Musselin was ein toller Stoff - ihr kennt sicher alle noch Mullwindeln oder Babyspucktücher, genau das ist Musselin. Ganz weich & trägt sich wunderbar auf der Haut.
Ich dachte da brauche ich ein Kleid draus - für den Urlaub - Bikini drunter ab zum Strand, für den Garten & Zuhause - einfach zum drüberziehen, locker, luftig, leicht.
Fehlt nur noch der richtige Schnitt. Ist ja nicht so als gäbe meine Festplatte nichts her ;)
Bloß da kam der Aufruf von So!Pattern - Stefanie suchte Designnäherinnen.
Perfekt & da ist sie meine:

Fanny

Etuikleid, ärmellos oder mit 3/4-Ärmeln
Mit vorverlegten Seitennähten, Nahttaschen
und zwei Abnähern im Rückenteil
Auszug aus dem E-Book




Fanny geht mit Ärmeln oder ohne. Ich habe mich für die Ärmelose Variante entschieden & den Stoff an der Schulternaht gerafft. 



Der Ausschnitt ist relativ tief - gedacht um ein Shirt drunter zu tragen. Ich habe einfach ein Stück Stoff eingenäht.


In der Taille habe ich sie ein wenig gerafft, indem ich ein kleines Stück Gummiband auf Zug eingenäht habe.


Besonders gefallen mir die Taschen. Taschen brauche ich immer... .


Im Orginal Schnitt ist ein Schlitz im Saum vorgesehen. Darauf habe ich verzichtet & einfach gesäumt.

Eine zweite Variante aus festerer Baumwolle liegt schon bereit ....ob ich das noch vor dem Urlaub schaffe...


Habt's fein

Anke




Schnitt:Fanny v. So!Pattern  (wurde mir im Rahmen eines Designnähens kostenlos zur Verfügung gestellt)
Stoff: Musselin ü. Frau Hein
Materialkosten: 15€/m
Zeit: 3,5h


Kommentare:

  1. Der Schnitt gefällt mir total gut!
    Und diesen Stoff hatte ich bisher tatsächlich nur für Windeln auf dem Schirm. Aber ich kann mir gut vorstellen, wie angenehm er sich trägt.

    GLG, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes und entspanntes Kleid. ein sehr interessanter Schnitt. Den Stoff hätte ich für ein Kleid so gar nicht auf dem Schirm, sehr interessant.
    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Na, da kann ich sie ja bald in live betrachten....
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus, sehr sommerlich! Musselin hätte ich als Material für Kleidung auch noch gar nicht auf dem Schirm. Wie lässt sich der denn vernähen? Ich stell mir das schwierig vor. Viele liebe Grüße! Ute von sewundso.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Meinung, Kritik, Anregung - einfach Deinen Kommentar.