Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

16 Mai 2017

Noch ein Wickelkleid, bitte.....Blogtour



Heute macht die Blogtour zu #nocheinwickelkleidbitte, von Monika aka schneidernmeistern, bei mir halt...



Ja... wieso eigentlich noch ein Wickelkleid? Es gibt bereits viele verschiedene Schnitte auf dem Markt, aber genau das ist ja das schöne, für jede das richtige & das habe ich wohl mit
*Noch ein Wickelkleid, bitte!
gefunden.  Ich war doch eher skeptisch als Monika zum Probenähen aufrief. Habe ich doch einige Wickeldinger (danke Miri für dieses schöne Wort) in der Vergangenheit ausprobiert, nie war es das richtige, wohl gefühlt habe ich mich leider nie. Die Passform hat einfach nicht gestimmt. So sind einige Versuche in der Tonne gelandet.
Ist es doch bei einem Wickelkleid so, das sich das Kleid dem Körper anpasst, will heißen es schmiegt sich an, betont die Kurven - tja und bei Monikas Schnitt finde ich es gar nicht schlimm, es ist eher so wie sie es in ihrem Beitrag beschreibt:
Man wirft es über, wie einen Morgenmantel und wickelt sich darin ein wie in die Lieblingsstrickjacke.
Bedeutet ich fühle mich rundrum wohl in meinem neuen Kleid. So wohl, das ich gleich noch ein zweites genäht habe (das zeige ich euch Ende des Monats). Hier jetzt erstmal meine erste Version in die ich mich gleich verliebt habe. Der Stoff ist ein einfacher nicht zu dünner Jersey.



 




Der Ausschnitt sitz perfekt, so das  es auch durchaus ohne Top tragbar ist, wie hier in der schickeren Version.

Übrigens kommen hier mal meine zahlreichen Accessoires zur Geltung z.B. meine geerbte Korallenkette von der lieben Schwiegermama, meine geschenkten Schuhe (die sicherlich so alt sind wie ich) von meiner lieben Sanne & der passende Ring (den ich gerade, wie es der Zufall will, in Frankreich gekauft hatte).
Grau ist einfach sehr dankbar in Kombinationsmöglichkeiten, oder wie seht ihr das?

Geht es doch auch sehr sportlich mit Top & Sneakers:





Insgesamt ist das Kleid relativ leicht zu nähen. Das Ebook beinhaltet allerdings nur eine Kurzanleitung und keine ausführliche Schritt-für-Schritt-Fotoanleitung. Von daher wäre ein bisschen Näherfahrung  sicherlich nicht schlecht.

Morgen geht es weiter mit der Blogtour bei Sindy aka Mein gewisses Extra - schaut euch unbedingt die anderen Beiträge (auch unter dem Hashtag #nocheinwickelkleidbitte) an! Es sind großartige & so verschiedene Kleider, von tollen Frauen entstanden.



 



Habt's fein

Anke




Schnitt: Noch ein Wickelkleid,bitte v. schneidernmeistern 
(wurde mir im Rahmen eines Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt)

*Werbung*

Ihr erhaltet das ebook bis zum Ende der Blogtour, am 23. Mai 2017 zum Einführungspreis mit 15 % Rabatt!
Dawanda 
Makerist.de

Stoff: Jersey
Materialkosten:ca. 30€
Zeit: ca 3h

Kommentare:

  1. Schickes Wichelding! Ich hab mir den Schnitt gekauft und halte mal Ausschau nach einem Zeitfenster! Denn Stoff hab ich schon.

    Happy Tu-Es-Day. Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Deine Wickelbandart finde ich total klasse!! Und das Sprungbild sowieso! :) Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    Dein Wickelkleid sieht klasse aus. Ich habe auch schon mehrere genäht. Die Kleider sind immer chic und ich sehen gut aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Meinung, Kritik, Anregung - einfach Deinen Kommentar.