31 Januar 2017

Venedig... im Winter ?!




Der letzte Tag im Januar ist angebrochen...
Der Januar in dem ich viel genäht habe - für mich - endlich mal wieder.

Letzte Woche erschien das neue E-Book VENEDIG von Hummelhonig. Ich durfte das Shirt vorab in einer sehr netten Runde zur Probe nähen.

Hummelhonig, Dots, Grau, Mauerwerk, Lillestoff
Venedig ist ein schlichtes, schnell zu nähendes Longsleeve mit überschnittenen Ärmeln. Das Saumbündchen sitzt auf der Hüfte auf und rafft somit das Shirt leicht. Am Körper ist das Shirt leger, fast ein bisschen oversized geschnitten.
E-Book Beschreibung

Ich mag den großen Ausschnitt sehr gerne - es gibt allerdings auch eine schmalere Schnittführung im E-Book.


Hummelhonig, Dots, Grau, Mauerwerk, Lillestoff       Hummelhonig, Dots, Grau, Mauerwerk, Lillestoff                     
Da ist ein neues Basicteil in meinen Schrank eingezogen das wunderbar zu meinen anderen Basic's z.B. das TimpeTee oder Frau Aiko passt.

Hummelhonig, Dots, Grau, Mauerwerk, Lillestoff

Ein zweites ist schon genäht, das zeige ich Euch noch...



Habt's fein

Anke




Schnitt:Venedig von Hummelhonig (wurde mir im Rahmen eines Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt)
Stoff: Jersey Big Dots von Lillestoff
Materialkosten: ca 20 €
Zeit: 2h

27 Januar 2017

Grün | 12 Colours of Handmade Fashion





#achkarl, da bist du wieder...naja, wohl eher #karlhorst der kleine Bruder von Karl ...


Mein GRÜNER Beitrag im Monat Januar zur 12 Colours of Handmade Fashion.
(um was es geht könnt ihr hier oder bei Selmin hier nachlesen)
Mit Grün komme ich gut klar, schwierig wird es bei Orange, na mal sehen wie der Februar aussieht.


Karl als Oversize Pullover aus wunderbarem Jacquard - der lange (seit dem Lillestofffestival) gestreichelt wurde & eigentlich ein langer Cardigan werden sollte.
Bequeme, kuschelige Pullis kann ich gerade gar nicht genug haben, ist es bei Euch auch so kalt?
Als Kombi bzw. für drunter habe ich mir eine Frau Aiko aus Petrol farbenem Interlock genäht, diese mit einem Bund versehen, damit sie schön eng anliegt.


    

 

Zum Kombinieren habe ich auch allerlei gefunden, ich mag es wenn der Gürtel farbig passt & die Tasche (ich hätte auch noch eine in Petrol), meine Ringe & der Nagellack ;) ich habe tatsächlich mehr als 10 Grüntöne in meinem Badschrank gefunden.





Ich finde überhaupt das Grün wunderbar mit Blau/Petrol zusammen passt, also weder #teamblau noch #teamgrün sondern #teamblaugrün :)


Also ihr Lieben jetzt bin ich auf Eure GRÜNEN Teile gespannt.

Habt's fein

Anke



Schnitt: Karl von schneidernmeistern & Frau Aiko von Schnittreif
Stoff: Jacquard von Lillestoff & Interlock Swafing über Heimatkinder 
Tasche & Gürtel: Die Lederwerkstatt
Materialkosten: 45 € (Stoff)
Zeit: 3h

26 Januar 2017

Amsterdam - ZipperRock


Anstatt meinen Beitrag zur 12 Colours of Handmade Fashion, ich habe die veröffentlichungs Termine durcheinander gebracht, zeige ich Euch heute:

Meinen neuer Rock - Amsterdam - entstanden im Probenähen für Anja aka rapantinchen.


 rock, rapatinchen, zipperrock, chambray

rock, rapatinchen, zipperrock, chambray
 
Amsterdam / Miss Amsterdam ist ein ausgestellter Rock, der mit Knopfleiste oder mit Reißverschluss genäht werden kann. Die Teilungsnähte sind optional, genau wie die Einschubtaschen. In der Damenversion sind zwei Längen vorgesehen, wobei man die Rocklänge auch ganz schnell und einfach selber variieren kann.
 rapantinchen

rock, rapatinchen, zipperrock, chambray
Für mich besonders interessant war die Zipper-Variante, die eher per Zufall im Verlauf des Probenähens entstanden ist, ohne Teilungsnähte, mit Einschubtaschen.
Vernäht habe ich den Rest Chambray von hier.

rock, rapatinchen, zipperrock, chambray

rock, rapatinchen, zipperrock, chambray

Das Ebook gibt es seit dieser Woche in rapantinchen's Shop.



Habt's fein

Anke

Verlinkt mit Rums

Schnitt: Amsterdam von Rapantinchen (wurde mir im Rahmen eines Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt)
Stoff: Chambray über Alles-für-Selbermacher
Materialkosten: 30€
Zeit: ca 2,5h


24 Januar 2017

Gedanken zu 12 Colours of Handmade Fashion im Januar...




Selmin aka Tweed and Greet, ihr kennt sie aus dem vergangenen Jahr mit ihrere Aktion 12 Letters of Handmade Fashion (leider habe ich gegen Ende geschwächelt), hat sich wieder was feines ausgedacht um uns aus unserer Komfortzone herauszulocken:

http://tweedandgreet.de/grueninsneuejahr/


... bedeutet jeden Monat gibt es eine Farb Vorgabe, im Januar ist es die Farbe GRÜN. Ein paar Gedanken dazu:

Grün ist:

die Natur, das Leben, die Lebendigkeit, die Natürlichkeit, der Frühling, die Hoffnung, die Zuversicht, die Frische, das Herbe, die Jugend
Die positive Heilwirkung der Farbe Grün für Körper und Seele, wurde bereits von Hildegard von Bingen, einer führenden Ärztin des Mittelalters, erkannt. Noch heute gehen viele Menschen im grünen Wald spazieren, um sich zu entspannen und zu erholen. Die Tafeln in den Schulen und die Spielfelder von Billardtischen sind Grün, da die Farbe für die Augen angenehm wirkt und die Kontrastwirkung mit anderen Farben hervorhebt. Dadurch erfolgt eine Konzentration auf das Wesentliche.
Mein Pinterest Board zum Thema Grün gibt auch einiges her:



Ich mag Grün in allen möglichen Nuancen. Auch in meinem Kleiderschrank findet sich einiges.
Z.b. :

lillesoll & pelle, bluse, grün , petrol
Blusenshirt
einfach nähen, hamburger liebe, jacquard, die lederwerkstatt, grün
Zipfeljacke
schneidernmeistern, turtleneck, ringel, streifen, grün
Karl
echt knorke, grün, die lederwerkstatt, wolldeske
Sofa Decke to go
enemenemeins, grün
Sommerkleid



Ihr seht Grün ist, auch wenn Blau den Vorrang in meinem Kleiderschrank hat, gar nicht eine soooo große Herausforderung.
Mein neues Teil zum Thema Grün gibt es am nächsten Donnerstag - pünktlich zum Rums.


Habt's fein

Anke

Verlinkt mit Handmade on Tuesday

22 Januar 2017

Blusen Sew-Along #1



Elke aka EllePuls ruft zum Blusen Sew-Along (bedeutet mehrere Menschen beteiligen sich - Ideensammeln, gegenseitiges Motivieren, Helfen, unterstützen)  auf.

Eine richtige Bluse soll es sein:

Die Regeln:

  • Material: Webware
  • die Bluse muss keinen Kragen haben aber Knöpfe/ Druckknöpfe oder eine Ausschnittleiste oder ähnliche Herausforderung enthalten
  • Blusenshirts wie hier zählen nicht
  • die Bluse muss für dich sein
 Übernommen aus Elkes Beitrag


  • 22. Januar:    Welcher Schnitt, welcher Stoff, was inspiriert dich?
  • 29. Januar:    Welche Schnittänderungen, erste Nähte, gibt es Hürden?
  • 5. Februar:     Zwischenstand bei deiner Bluse. Hast du Tipps und Tricks gelernt oder brauchst du noch Hilfe bei deinem Projekt?
  • 9. Februar (Donnerstag):   Vorstellung der fertigen Bluse. FINALE!



Welcher Schnitt, welcher Stoff, was inspiriert mich?

Auf der Suche nach einem Interessanten Schnitt für mich, bin ich bei Pinterest über diese Bild gestolpert

Ein Schnitt aus der Burda Style 

Bluse - asymmetrischer Kragen
NR.  118-092012-DL
An ihr sieht man, was ein Couture-Teil ist: Die knallig gelbe Seidenbluse ist mit asymmetrischem Kragen und Schleifchen vorne sowie mit Knopfleiste und weiten, durch ein Bündchen gebändigten Ärmeln was ganz Besondere.

Ich denke als erstes hat mich die Farbe angesprochen, dann der asymetrische Schnitt und der auffällige Kragen. Toll!

Jetzt muß ich nur noch mit der Anleitung zurecht kommen... Puh. Wer hat da noch Probleme?



Wobei ich mich noch nicht so richtig für einen Stoff entscheiden konnte. Empfohlen wird etwas fließendes...

Mein Stoffregal gibt doch einiges her, in die engere Auswahl kommen (vorläufig) diese drei:


  1. Double Gauze 
  2. Feine Webware
  3. Jeans Chambray 
  4. Perlmutt Druckknöpfe

Benutzt ihr eigentlich Pinterest? Ich mag es - die totale Inspirationsquelle. Der Nachteil ist allerdings,  das ich mich völlig dort verlieren & verzetteln kann ;)

Hier meine Pinnwand zum Thema:





Euch einen schönen Sonntag

Habt's fein

Anke

Verlinkt mit BlusenSewAlong