Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

12 Juli 2015

Mein Körpergefühl & ich.....

Blogparade : Mein Körper und ich

 

Fee von Fee ist mein Name hat dieser Tage ein sehr sensibles Thema angestoßen, nämlich *Mein Körper und ich*


Ein Thema mit dem ich mich selbst nicht gerne auseinandersetze , vorallem nicht im Sommer... .
Also wird das ein SEHR persönlicher Post.


sonnenbrille, bucht

Und will ich (?)  das alle Menschen da draußen über meine ganz persönlichen Problemchen Bescheid wissen?

Ich denke, ich habe mich dafür entschieden, weil ich es in der Realität  oft erlebe - wie unzufrieden, gerade die Frauen in meinem Umfeld, mit ihrer Figur sind... .

Dabei seid ihr alle toll!!! 
Und wie!

Fragst du eine Freundin danach was ihr an ihr NICHT gefällt, fallen ihr garantiert -> mindestens (!) 3 Sachen ein, fragst du sie aber, was Ihr an ihr gefällt, muß sie sicher lange überlegen und dann kommt vielleicht ein Teil.....

Mir geht es da ähnlich.. was gefällt mir nicht?
Mein Bauch, meinen Rettungsring um die Hüften, meine Oberarme, meine Oberschenkel, meine Füße,........

Was gefällt mir?
Meine Unterarme,.............. manchmal meine Haare,.............................
(obwohl wenn ich länger darüber nachdenke - ich mag meine Brüste, meine Schlüsselbeine und meine Schultern)


Ein gutes Körpergefühl habe ich nicht. Und soweit ich mich erinnern kann auch noch nie wirklich gehabt!
Vielleicht habe ich mir als Teenie noch nicht so große Gedanken darüber gemacht - vielleicht war das damals auch noch nicht so Thema in den Medien und im Freundeskreis.
Außerdem trugen wir damals Schlabberklamotten - viel zu weit und lang!

Schlank fand ich mich nie, aber meine 2 Schwangerschaften sind nicht spurlos an mir vorübergegangen... ich habe mich  gehen lassen, alles gegessen auf was ich Appetit hatte, die Füße hochgelegt - nach mir die Sinnflut ;)
Außerdem sah ich da toll aus! :)

Tja, und danach habe ich nie mehr mein Ausgangsgewicht erreicht & auch die Figur hatte sich komplett verändert! Eigentlich ja auch nicht schlimm - wenn es mir damit gut gehen würde!
Und da hilft auch nicht das einen die Außenwelt anders wahrnimmt. Ich muß mit mir selbst im Reinen sein und daran arbeite ich Tag für Tag!

Es wäre mal an der Zeit - mich so zu nehmen wie ich bin!

Und Ihr? Wie geht es Euch mit Eurem Körper?

Bei Fee finden sich eine Menge Texte von unterschiedlichen Menschen zu diesem Thema schaut da mal rein.

Liebe Grüsse
Anke


Kommentare:

  1. ich finde es großartig, dass durch den post von fee sich viele frauen trauen über ihre "figürlichen" probleme zu schreiben. irgendwie fühlt man sich dann doch ein bissl besser, wenn man sieht, dass man nicht alleine an diesem eigentlich so unnötigen komplexen knabbert ...
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  2. Richtig liebe Susi,
    genauso ging es mir auch.
    Gruß Anke

    AntwortenLöschen
  3. und mit dem alter wird es auch nicht besser

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen Beitrag, den ich gerade verlinkt habe <3!

    AntwortenLöschen
  5. Hi Anke,

    ich finde es immer wieder schade, wie viele Frauen (ok, sicher auch ein paar Männer) sich einen Kopf um ihre Figur machen. Sicher zählt da das eigene Empfinden am meisten dazu, ich denke aber, dass es in der Gesellschaft schon fast angekommen ist, dass man nicht nach Idealen streben muss. In der Werbung allerdings noch nicht.

    Ich war letztens mit Tati und den Kleinen auf einer Gartenparty. Dort waren fast nur Paare mit Kindern. Bis auf eines. Und die 'Dame' meinte dann irgendwann auf die Frage, wann sie denn Kinder haben wolle nur, dass sie sich 'doch nicht die Figur versauen wolle!'. Ich habe das leider nicht selbst mitbekommen, sonst wäre mir sicher etwas rausgerutscht, an dass sie sich sicher noch lange erinnern hätte können. Sowas grundsätzlich und auch noch zu einer solchen Gelegenheit loszulassen, unterirdisch. Hätte sie sich mal umgeschaut, wäre sie sofort eines Besseren belehrt worden. Denn die anwesenden Mütter, einfach oder auch mit mehreren Kindern, waren allesamt sehenswert, gepflegt und figurlich sicher nicht durch die Schwangerschaften 'versaut'. Klar gibt es immer wieder Ausnahmen, aber die sind nicht die Regel.

    Natürlich verändert sich ein Körper durch die Schwangerschaft, aber er wird dadurch doch nur anders. Ich sehe das ja bei Tati, die ist mittlerweile schon fast 'mager', weil Emil und Irma sie quasi 'ausgesaugt' haben. Ebenso hätte sie auch zunehmen können, das ist dann eben so. Und ich liebe sie weiterhin und immer noch, so wie sie ist und auch wie sie noch wird.

    So, dass musste ich mal loswerden. Du siehst übrigens ganz hervorragend aus, ebenso wie Deine Nähsachen! Hab ich gleich mal an Tati weitergegeben...

    Viele Grüße und alles Gute
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah - was ein langer Kommentar! Danke dafür!
      Ganz liebe Grüsse an Euch
      Anke

      Löschen

Vielen Dank für Deine Meinung, Kritik, Anregung - einfach Deinen Kommentar.